info@kir-rheinstetten.de

Die Samstagsprobe zeigt Der nackte Wahnsinn

Um ein Bühnenprojekt zu verwirklichen, haben sich theaterbegeisterte, ehemalige Schülerinnen und Schüler des WSG mit ihrem ?alten? Lehrer zur Gruppe "Die Samstagsprobe" zusammengeschlossen und im Laufe der vergangenen Monate das Stück ?Der nackte Wahnsinn? von Michael Frayn erarbeitet.

 

Die Verantwortlichen der KiR-Bühne freuen sich sehr, dass nun Mitte Oktober das Ergebnis dieser Arbeit in Kooperation mit dem Kulturprojekt in der Aula des Schulzentrums der Öffentlichkeit vorgestellt werden kann.

 

"Der nackte Wahnsinn" erzählt die Geschichte einer Theatergruppe, die - ganz ohne böse Absichten - ein Theaterstück aufführen will. Im ersten Akt erlebt man die Generalprobe, die neben Texthängern, Problemen mit dem Bühnenbild, und Grundsatzdiskussionen über das Stück allgemeine Hektik zu bieten hat. Akt zwei zeigt - diesmal aus der Hinterbühnenansicht - wie es einige Wochen später um das Stück und die Liebschaften der Schauspieler untereinander steht, und im dritten Akt schließlich ist das ganze Projekt endgültig in Auflösung begriffen. Michael Frayn ist mit "Der nackte Wahnsinn" eine brillante Farce und Parodie auf das Theaterleben gelungen, die unheimliches Tempo, liebenswerte Charaktere, herrlichen britischen Humor und klassischen Slapstick zu bieten hat.

 

Wer einen vergnüglichen Abend verleben möchte, sollte dieses Stück unbedingt einmal gesehen haben und ?Die Samstagsprobe? mit Dominic Spitz, Jennifer Karle, Vanessa Gills, Tanja Vraschda, Christian Telpl, Mathieu Zimmermann, Gregor Trapp, Judith Winter, Konstantin Demir, Marina Bauer und dem Lehrer Matthias Brinck, der Regie führte, in Aktion sehen.

 

Der Eintritt kostet 5,- Euro (für Schüler 3,- Euro). Vorverkaufsstelle: Reginbert Buchhandlung. Beginn des Vorverkaufs: 29. 9. 2011

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn viele Gäste der KiR-Bühne diese junge Theatergruppe unterstützen und vor allem genießen würden!

Zurück